Inicio » Eventos » Feria Hortivation en ESSEN (Alemania). Un concepto exitoso de Feria innovadora para la promoción de ventas

Feria Hortivation en ESSEN (Alemania). Un concepto exitoso de Feria innovadora para la promoción de ventas

 

Die neue Fachmesse stellt Konzepte für den Point-of-sale in den Fokus und blickt über den Tellerrand hinaus. Dabei versteht sich die Veranstaltung als Impulsgeber, Match-Maker und Plattform zum aktiven Mitgestalten des Innovationsprozesses der grünen Branche – sowohl für den produzierenden Gartenbau als auch für den Handel. --- 15-06-2016/Kalkar/Germany Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH --- Verwendung / Nutzungseinschränkung: Redaktionelle Foto-Veröffentlichung über MESSE ESSEN/CONGRESS CENTER ESSEN und deren Veranstaltungen gestattet. NO MODEL RELEASE - Keine Haftung für Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekten, die Einholung der o.g. Rechte obliegt dem Nutzer. Das Foto ist nach Nutzung zu löschen! --- Use / utilisation restriction: Editorial photographic publications about MESSE ESSEN / CONGRESS CENTER ESSEN and their events are permitted. NO MODEL RELEASE - No liability for any infringements of the rights of portrayed people or objects. The user is obliged to seek the above rights. The photograph must be deleted when it has been utilised!

Del 13 al 15 de junio de 2016, tuvo lugar el estreno de Hortivation por la IPM en la localidad alemana de Essen. La feria se concentró en un tema central: el diseño del punto de venta – favoreciendo la renovación y siempre centrado en el cliente final. Nuevas ideas para la presentación de los productos en un marco y un programa atractivo con una alta calidad de los visitantes. La nueva experiencia mundial de la innovación para el sector verde, completa así un exitoso primer evento en la Messe Kalkar.

Die neue Fachmesse stellt Konzepte für den Point-of-sale in den Fokus und blickt über den Tellerrand hinaus. Dabei versteht sich die Veranstaltung als Impulsgeber, Match-Maker und Plattform zum aktiven Mitgestalten des Innovationsprozesses der grünen Branche – sowohl für den produzierenden Gartenbau als auch für den Handel. Im Bild: „Schnauze voll“ gewinnt Innovationspreis auf der hortivation Das Kräuter-Konzept mit dem provokativen Namen „Schnauze voll“ erhält den ersten BGI-Innovationspreis. Der Blumengroßhandel Gebrüder Cox setzte dabei voll auf den Megatrend Nachhaltigkeit und guten Geschmack: Das Konzept vertritt eine klare Ablehnung gegen Verpackungen aus Kunststoff und gegen den Einsatz von Zusatzstoffen in Lebensmitteln und zeigt, dass es anders geht. Die Verpackung ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch gestalterisch ein echter Hingucker: In der Mitte befindet sich eine Aussparung, die von einer Katzenschnauze umrandet ist, sodass es aussieht, als hätte die Katze die „Schnauze voll“ von Kräutern. Die beliebten Kräutersorten können vielseitig als natürliche Geschmacksverstärker in der Küche eingesetzt werden. Vergeben wurde die Auszeichnung vom Verband des deutschen Blumen – Groß- und Importhandels im Rahmen eines Empfangs auf der hortivation by IPM ESSEN. Insgesamt gab es 18 Beiträge, die von einer Fachjury bestehend aus Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Medien im Hinblick auf die Innovationskraft bewertet wurden. --- 13-06-2016/Essen/Germany Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH --- Verwendung / Nutzungseinschränkung: Redaktionelle Foto-Veröffentlichung über MESSE ESSEN/CONGRESS CENTER ESSEN und deren Veranstaltungen gestattet. NO MODEL RELEASE - Keine Haftung für Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekten, die Einholung der o.g. Rechte obliegt dem Nutzer. Das Foto ist nach Nutzung zu löschen! --- Use / utilisation restriction: Editorial photographic publications about MESSE ESSEN / C

Batido de hierbas o la sensación de Campo

Los conceptos de punto de venta en el programa especial de “huertos urbanos” y “Jardín de Vida” resultaron altamente divertidos. Las presentaciones sobre los productos estuvieron fuertemente orientadas a grandes tendencias y a las necesidades del consumidor final. La sostenibilidad juega un papel principal, por ejemplo, en el concepto de hierbas de Cox representa un claro rechazo de los envases de plástico. En Hortivation, el concepto fue distinguido con el Premio Innovación BGI.

Die neue Fachmesse stellt Konzepte für den Point-of-sale in den Fokus und blickt über den Tellerrand hinaus. Dabei versteht sich die Veranstaltung als Impulsgeber, Match-Maker und Plattform zum aktiven Mitgestalten des Innovationsprozesses der grünen Branche – sowohl für den produzierenden Gartenbau als auch für den Handel. Im Bild: Einer der Teilnehmer am hortivation-Cup "Die schönste Sonnenterasse“: Seeberger Pflanzenhof --- 13-06-2016/Essen/Germany Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH --- Verwendung / Nutzungseinschränkung: Redaktionelle Foto-Veröffentlichung über MESSE ESSEN/CONGRESS CENTER ESSEN und deren Veranstaltungen gestattet. NO MODEL RELEASE - Keine Haftung für Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekten, die Einholung der o.g. Rechte obliegt dem Nutzer. Das Foto ist nach Nutzung zu löschen! --- Use / utilisation restriction: Editorial photographic publications about MESSE ESSEN / CONGRESS CENTER ESSEN and their events are permitted. NO MODEL RELEASE - No liability for any infringements of the rights of portrayed people or objects. The user is obliged to seek the above rights. The photograph must be deleted when it has been utilised!.

Speakers ‘Corner como una importante atracción

Reconocidos expertos transmiten sus conocimientos en conferencias de especialistas: de la experiencia y de marketing on line a través de la agricultura urbana y diseño de la naturaleza hasta huertos familiares

Centro Jardín del Futuro

Un punto culminante en Hortivation por IPM ESSEN fue el LAB VERDE al por menor que unía a todos los aspectos del concepto de feria: La puesta en marcha del centro de jardinería del futuro se preparó como una clase magistral interactiva para los empleados de los centros de jardinería. Con los productos de los expositores hortivation, los especialistas de NIFEM Instore Constructores, junto con los participantes del taller, elaboraron presentaciones de bienes orientados al cliente y los mecanismos de punto de venta que garantizan más volumen de negocio. Durante la feria, los visitantes profesionales también tenían la posibilidad de recibir asesoramiento con respecto a la construcción de la tienda.

Die neue Fachmesse stellt Konzepte für den Point-of-sale in den Fokus und blickt über den Tellerrand hinaus. Dabei versteht sich die Veranstaltung als Impulsgeber, Match-Maker und Plattform zum aktiven Mitgestalten des Innovationsprozesses der grünen Branche – sowohl für den produzierenden Gartenbau als auch für den Handel. --- 15-06-2016/Kalkar/Germany Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH --- Verwendung / Nutzungseinschränkung: Redaktionelle Foto-Veröffentlichung über MESSE ESSEN/CONGRESS CENTER ESSEN und deren Veranstaltungen gestattet. NO MODEL RELEASE - Keine Haftung für Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekten, die Einholung der o.g. Rechte obliegt dem Nutzer. Das Foto ist nach Nutzung zu löschen! --- Use / utilisation restriction: Editorial photographic publications about MESSE ESSEN / CONGRESS CENTER ESSEN and their events are permitted. NO MODEL RELEASE - No liability for any infringements of the rights of portrayed people or objects. The user is obliged to seek the above rights. The photograph must be deleted when it has been utilised!

Perspectivas para 2017

El año que viene, la Hortivation IPM ESSEN se llevará a cabo en la Feria de Kalkar del 12 al 14 de junio, una vez más, en paralelo a FlowerTrials.

 

Clic aquí

Kubota entrega el RTVX900 al ganador del sorteo celebrado en sus demostraciones de campo

El pasado 10 de Agosto, se hizo entrega del vehículo multiusos RTVX900 al ganador del …

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *